AGB

Margarete Mitterböck

Dipl. Mental-Integraltrainerin

Traisenort 13

3161 St.Veit/Gölsen

mjm.business@aon.at

Tel. +436641066336

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen für die einzelnen Trainings, Seminare und sonstige Veranstaltungen (im Folgenden allgemein „Veranstaltung“ genannt) sind Vertragsbestandteil von Margarete Mitterböck (im Folgenden Veranstalter genannt) und dem Leistungsempfänger (im Folgenden Teilnehmer genannt). Bitte genau durchlesen, um Unklarheiten zu vermeiden. Für eventuelle Unklarheiten stehen wir gerne zur Verfügung.

Allgemeines
Der Aufenthalt auf dem gesamten Seminarterritorium erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Minderjährigen haften ausschließlich die Erziehungsberechtigten.

Teilnahme
Die Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr und dient in keinem Fall als Ersatz für notwendige ärztliche Behandlungen. Befindet              sich der Teilnehmer in ärztlicher Behandlung (Psychotherapie), ist er/sie verpflichtet, darauf hinzuweisen und ist die Teilnahme an einem Seminar zuvor mit dem Therapeuten abzuklären. Folglich stellt der Teilnehmer den Veranstalter von jedweden Regressansprüchen oder sonstigen Schadenersatzansprüchen frei.

Anmeldung
Anmeldungen zu Veranstaltungen können schriftlich oder per E-Mail erfolgen und ist bei begrenzter Teilnehmerzahl die Reihenfolge der Anmeldungen für die Teilnahme maßgeblich.
Die Anmeldung für Seminare und Trainings sind rechtsverbindlich. Der/die TeilnehmerIn erhält eine Anmeldebestätigung. Der Veranstaltungsbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Die Teilnahme an einer Veranstaltung ist nur bei nachweislich erfolgter vollständiger Zahlung möglich.
Nach Anmeldung zu jeglichen Veranstaltungen ist kein Rücktritt möglich.
Es ist jedoch möglich, eine Ersatzperson zu melden oder die Teilnahme nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen. Diese Terminverlegung kann nur bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn vereinbart werden.
Rechnungen sind abzugs- u. spesenfrei zahlbar. Bei Zahlungsverzug werden als Ersatz alle Mahn- u. Inkassokosten, sowie Verzugszinsen mit 10 % p.a. verrechnet.
Bei Abbruch oder Rücktritt durch den Teilnehmer von der Veranstaltung erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Der Veranstalter ist berechtigt, den Teilnehmer z. B. wegen ungebührlichem Verhalten (auch anderen Teilnehmern gegenüber) auszuschließen, wobei keine Rückerstattung der Gebühr erfolgt.


Leistung
Umfang, Form, Thematik und Ziel der Leistungen obliegen dem Veranstalter. Der Teilnehmer anerkennt das Urheberrecht der Trainer an den von diesen erstellten Werken (Unterlagen, Präsentationen etc.). Der Veranstalter verpflichtet sich zur Geheimhaltung sämtlicher relevanter Vorgänge, die durch die Zusammenarbeit mit dem Teilnehmer bekannt geworden sind.

Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von jeglichen Schadenersatzansprüchen oder dergleichen frei.

Während einer Veranstaltung ist jegliche Art von Ton-, Film- und Videoaufnahme untersagt.
Mobiltelefone sind während der Veranstaltungszeiten abzustellen. Der Veranstalter hat das Recht, Bilder und Filme von Teilnehmern, welche im Rahmen der Veranstaltung erstellt wurden, für die Webseite zu verwenden oder auf Facebook zu publizieren
.

Stornierungen

Sobald sich ein Teilnehmer für ein Workshop-, Seminar- und/oder Ausbildungsprogramm bei Margarete Mitterböck registriert ist, beginnt der Veranstalter mit umfangreichen Vorbereitungen und tätigt Investitionen, die als vorgestreckte Kostendeckung der Workshop Gebühren angesehen werden können und die einem professionellen Workshop Umfeld dienen. Im Falle einer Stornierung durch den Kunden entstehen dem Veranstalter ein erheblicher administrativer Aufwand, Kosten und ein eventueller wirtschaftlicher Verlust.

Angesichts dieser Tatsache akzeptieren wir keine Stornierungen oder Rückerstattungen (auch nicht von Anzahlungen), die 14 Tage nach der Workshop Anmeldung eingehen.

Wenn ein Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Registrierung seine Teilnahme storniert, erhält er die volle Rückerstattung.

Eine Stornierung nach 14 Tagen unter Rückerstattung des Workshop Preises ist nicht möglich. Dies liegt unter anderem auch an der limitierten Anzahl von verfügbaren Sitzplätzen für Veranstaltungen dieser Art. Wenn der Teilnehmer nicht sicher ist, ob er an einem Workshop teilnehmen möchte bzw. kann, so soll er sich bitte nicht registrieren. Wenn Sie aus irgendeinem Grund an der Workshop Teilnahme verhindert sind und die Stornierungsfrist von 14 Tagen nach der Registrierung verstrichen ist, können Sie Ihr Workshop Ticket kostenfrei bis 4 Wochen vor dem Workshop an jemand anderen übertragen. Eine Terminverlegung ist pro Teilnehmer mit einer Umbuchungsgebühr in Höhe von EUR 50,00 versehen.

Hinweis: Der Grund für diese Stornierungsbedingungen ist die Tatsache, dass jedes unserer Workshop-, Seminar- und/oder Ausbildungsprogramme in der Regel auch ausverkauft ist. Wenn vor diesem Hintergrund ein Teilnehmer einen Platz storniert, entsteht für den Veranstalter ein großer logistischer Aufwand und der Veranstalter muss umfangreiche Marketingprozesse für diesen Workshop neu starten, um den frei gewordenen Platz zu füllen. Vor diesem Hintergrund erlaubt der Veranstalter eine Stornierung nur innerhalb der ersten 14 Tage nach der Registrierung.

Danach wird grundsätzlich keine Rückerstattung und/oder Verrechnung einer bereits gezahlten Workshop Gebühr (auch nicht in Teilen) erfolgen. Es kostet den Veranstalter viel Zeit und Ressourcen, eine Stornierung zu bearbeiten und eine bereits gezahlten Workshop Gebühr zu erstatten, da die gezahlten Kosten von den Werbepartnern, aus deren Quellen sich die Teilnehmer zur Workshop Teilnahme entschieden haben, zurückerstattet werden müssen und die Teilnehmerlisten zwischen Damian Richter, dem Werbepartner und den Workshop Veranstalter neu abgeglichen  werden müssen.

Darüber hinaus muss viel Zeit in Marketingprojekte investiert werden, um neue Marketingbotschaften, Marketingmails, Postkarten und andere Marketingmittel aufzusetzen. Diese Art und Weise der Ausformulierung unserer Storno-Bedingungen ist für den Veranstalter die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sich nur ernsthaft und wirklich Interessierte für die Workshops anmelden.

 So wird auch sichergestellt, dass der Veranstalter nicht aufgrund von falschen und halbherzigen Anmeldungen Geschäftsverluste erleidet. Teilnehmer können Stornierungen oder Registrierungen über die Geschäftsadresse vornehmen.

Sämtliche Seminar preise sind ohne Verpflegungspauschale, jedoch je nach Lokalität verpflichtend.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Bei Dienstleistungsverträgen beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sonstiges
Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung wegen höherer Gewalt, infolge von Krankheit, Unfall oder sonstigem nicht eingehalten werden, ist der Veranstalter berechtigt, unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten einen Ersatztrainer zu verpflichten oder die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt (nach Absprache mit den Teilnehmern) durchzuführen.

Bei kurzfristigen Ausfällen besteht seitens des Veranstalters keine Ersatzpflicht.

Es wird darauf hingewiesen, dass keinerlei Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden können.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB´s unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt.
Für die Bedingungen und der Durchführung gilt ausschließlich österreichisches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle mit den Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Ansprüchen und Bedingungen ist der Sitz des Veranstalters. Jänner 2018

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Margarete Mitterböck